Bestellübersicht

Zurzeit befinden sich noch keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Newsletter

Januar 2018

winforce_gehret_surfing

Mit Leichtigkeit auf der veganen Welle surfen

Vegane Lebensmittel sind im Trend, sei es aus gesundheitlichen, ökologischen oder ethischen Gründen. Der Schweizer Premium-Sportnahrungsspezialist WINFORCE setzt bei den Kohlenhydraten und Fetten seit jeher auf vegane Rohstoffe. Auf Proteinseite indes blieben pflanzliche "Lösungen" lange ein Kompromiss zwischen biologischer Wertigkeit, Verträglichkeit und Geschmack. Mit dem neuartigen, extrem hochwertigen und verträglichen Vegan Protein hat WINFORCE ein Pflanzenprotein entwickelt, das auch in dieser Hinsicht keine Wünsche mehr offenlässt.
winforce_vegan_protein_news

Nicht nur für Veganer

Spitzensport und Veganismus beissen einander. Und doch wächst die Zahl jener Athleten, die neben den bewährten, laktosefreien Whey-Proteinen zur Abwechslung gelegentlich auf eine nichttierische Alternative zurückgreifen, erst recht, wenn sie Molke schlecht vertragen. Das neue Vegan Protein auf Basis von Lupinen- und Sonnenblumenproteinen trägt diesem Bedürfnis Rechnung. Dank den zugesetzten pflanzlichen Aminosäuren L-Glutamin, L-Threonin und speziell L-Leucin sowie L-Lysin erreicht die gluten- und sojafreie Low-Carb-Mischung einen Proteingehalt von 66 Prozent. Während sich die Sorte Neutral vor allem zur Proteinanreicherung von Shakes, Smoothies, Suppen oder anderen Flüssigkeiten eignet, kann die entkoffeinierte Mokka-Variante auch mit Wasser oder in Kombination mit einem Pflanzenmilchprodukt eingenommen werden.
winforce_gehret_céline

Möglichst natürlich durch die Natur

Vegetarische Athleten mit erhöhtem Proteinbedarf kennen das Problem: Je nach Land/Destination kann sich die Proteinversorgung bisweilen schwieriger gestalten als die Suche nach der perfekten Welle. Céline Gehret, vierfache Schweizer Meisterin und mehrfache Teilnehmerin der ISA World Surfing Games mit dem Schweizer Team, nutzt die Shakes aus der Heimat deshalb auch in Übersee. "Das Vegan Protein ist die ideale Ergänzung zu meiner täglichen Proteinaufnahme und hilft mir, muskulär nicht abzubauen, gerade wenn ich für Trainings und Shoots stundenlang im Wasser verbringe und nicht richtig zum Essen komme", sagt die ambitionierte Profisurferin, die sich aus tierethischen Gründen seit 25 Jahren vegetarisch ernährt.
winforce_annen_jolanda_news

Zwei Jolandas auf dem Weg nach Tokio

Auch im neuen Jahr erfährt das WINFORCE-Athletenteam prominente Verstärkung. Neben Mountainbike-Weltmeisterin Jolanda Neff, die seit 2015 mit den berühmten silbernen Trinkflaschen unterwegs ist, vertraut eine weitere Jolanda auf die Schweizer Premium-Marke: Jolanda Annen, dreifache olympische Triathlon-Weltcupsiegerin, EM-Silbermedaillengewinnerin auf der Sprintdistanz und Schweizer Triathletin des Jahres 2017. Die 25-jährige Urnerin, die mit 17 Jahren ihren ersten Triathlon bestritt und im vergangenen Jahr bereits in die Top Ten der Welt stiess, peilt in Tokio mindestens ein Diplom an (in Rio war sie 14.). Dabei befindet sich die Zeitsoldatin in bester Gesellschaft: Über alle Sportarten betreut WINFORCE aktuell mehr als dreissig EM-, WM- und Olympiamedaillengewinner – und Pyeongchang steht ja erst noch bevor…

Bilder: Greg Martin / Gian Giovanoli KMU Fotografie / Reinhard Standke