Datenschutzbestimmungen

A. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  1. Diese Datenschutzbestimmungen gelten für personenbezogene Daten (wie in der DSGVO definiert), die durch die Marke WINFORCE verarbeitet werden.
  2. Der verantwortliche Verarbeiter personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit der oben genannten Marken verarbeitet werden, ist immer die WINFORCE AG mit Sitz in der Oberneuhofstrasse 5, 6340 Baar, Schweiz (nachfolgend auch als „Verantwortlicher“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet).
  3. Der Vertreter des Verantwortlichen in der Europäischen Union gemäß Artikel 27 DSGVO ist WINFORCE Europe GmbH, Turmstrasse 11, 78467 Konstanz, Deutschland.
  4. Der Verantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten gemäß Artikel 37 DSGVO ernannt, der unter info@winforce.com kontaktiert werden kann.

B. GRUNDLAGEN DER DATENVERARBEITUNG

  1. Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäss den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften. Dies bedeutet, dass personenbezogene Daten nur dann verarbeitet werden, wenn eine rechtliche Grundlage für deren Verarbeitung besteht.
  2. Sofern wir Ihre Einwilligung haben, können wir personenbezogene Daten verwenden, die von Cookies erhoben wurden, einschliesslich zum Versenden von Marketingmitteilungen an Sie, wie zum Beispiel unser Newsletter (entsprechend der von Ihnen erteilten Einwilligung). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Rechtmässigkeit der Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist.
  3. Bei Vorliegen entsprechender gesetzlicher Grundlagen sind wir berechtigt, Informationen zu den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Strafverfolgungsbehörden oder Notfallbehörden bereitzustellen und den Zugriff auf diese personenbezogenen Daten zu gewähren und, sofern erforderlich, die Daten zu verarbeiten, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen.
  4. Wenn Sie uns kontaktieren (z. B. über ein Kontaktformular, Telefon oder eine E-Mail), können die Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und Beantwortung allfällig auftretender Fragen gespeichert werden. Anfragen werden in jedem Fall zuerst an unserem Hauptsitz in der Schweiz bearbeitet.
  5. Weitere Informationen zu den Zwecken, für die wir Ihre Daten verarbeiten, wie wir Ihre Daten verarbeiten und an wen Ihre Daten weitergegeben werden, sind nachfolgend aufgeführt.

C. ERHEBUNG VON ONLINE-ZUGRIFFSDATEN (LOG FILES)

  1. Wir können Daten automatisch erheben, wenn Sie auf unsere Websites zugreifen: Wir erheben Daten zu den Zugriffsanfragen auf den Server, auf dem unsere Website gehostet wird (Server Log Files). Die Zugriffsdaten umfassen den Namen der abgerufenen Webseitendatei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, das übertragene Datenvolumen, die Benachrichtigung über den erfolgreichen Abruf, den Browser-Typ und die Browser-Version, das Betriebssystem des Besuchers, die Referrer-URL (die vor diesem Besuch verwendete Website), die IP-Adresse und den anfordernden Provider.
  2. Grundsätzlich verarbeiten wir Protokolldaten auf anonymer Basis, ohne Verbindung mit anderen Daten, die den jeweiligen Besucher identifizieren, oder einer anderen Erstellung eines Profils, und nur für statistische Auswertungen für die Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Protokolldaten zu einem späteren Zeitpunkt zu prüfen und diese Daten mit anderen Informationen zu verwenden, die einen Besucher identifizieren können, wenn wir den begründeten Verdacht haben, dass eine rechtswidrige Nutzung oder Aktivität vorliegt.

D. NEWSLETTER

  1. Wir senden Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen mit Werbeinformationen, die wir zusammenfassend als „Newsletter“ bezeichnen, nur bei Vorliegen einer Einwilligung des Empfängers. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, stimmen Sie dem Erhalt der Newsletter zu.
  2. Wir führen ein Verzeichnis der Abonnenten unserer Newsletter, um nachweisen zu können, dass der Registrierungsprozess rechtmäßig ist. Dazu gehört die Speicherung der Anmelde- und Bestätigungszeit sowie der IP-Adresse.
  3. Newsletter werden von „sendinblue“ gesendet, einer Marketingplattform, die von SENDINBLUE SAS, 7 rue de Madrid, 75008 Paris, Frankreich bereitgestellt wird.
  4. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger sowie ihre anderen Daten, die in Punkt 9 dieses Abschnitts beschrieben sind, werden auf den Servern von sendinblue in Frankreich gespeichert. Sendinblue verwendet diese Daten, um die Newsletter in unserem Auftrag zu versenden und auszuwerten. Darüber hinaus kann sendinblue diese Daten nutzen, um seine eigenen Dienstleistungen zu optimieren oder zu verbessern, z. B. für die technische Optimierung des Versands und der Präsentation von Newslettern oder für finanzielle Zwecke, um die Wohnsitzländer der Empfänger zu bestimmen. Sendinblue verwendet jedoch die Daten unserer Newsletter-Empfänger nicht, um diesen zu schreiben, und leitet die Daten nicht an Dritte weiter.
  5. Wir erachten die IT- und Datensicherheit von Sendinblue als gegeben und haben eine Datenverarbeitungsvereinbarung mit der Plattform abgeschlossen. Die Datenschutzrichtlinie von Sendinblue finden Sie hier – Datenschutzerklärung.
  6. Um Newsletter zu abonnieren, müssen Sie uns nur Ihre E-Mail-Adresse angeben. Sie werden auch nach Ihrem Vor- und Nachnamen und Ihrem Geburtsdatum gefragt. Die Angabe dieser Daten ist optional. Weiter erheben wir automatisch Informationen darüber, welche Landesversion und Sprache verwendet werden. Diese Informationen dienen einzig der Personalisierung des Newsletters. Wir verwenden diese Informationen ausschliesslich dazu, den Inhalt der Newsletter an die Interessen unserer Leser anzupassen.
  7. Statistische Umfragen und Analysen – Die Newsletter enthalten ein „Web Beacon“, eine Ein-Pixel-Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom sendinblue-Server abgerufen wird. Im Rahmen der Abrufe werden technische Daten erhoben, beispielsweise betreffend den Browser und Ihr System sowie Ihre IP-Adresse und die Uhrzeit des Abrufs. Diese Daten werden für die Verbesserung des Webangebotes erhoben, das sich an technischen Daten oder Zielgruppen, deren Leseverhalten, den Abruforten (die anhand der IP-Adresse bestimmt werden können) und Zugriffszeiten orientiert.
  8. Weiter wird auch statistisch erhoben, ob Newsletter geöffnet wurden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden. Technisch ist es möglich, diese Informationen einzelnen Newsletter-Empfängern zuzuweisen. Das Verhalten einzelner Besucher wird jedoch weder von uns noch von sendinblue nachverfolgt. Die Auswertungen helfen uns, die Lesegewohnheiten unserer Besucher zu ermitteln und unsere Inhalte an sie anzupassen oder verschiedene Inhalte entsprechend ihren Interessen zu senden.
  9. Es gibt Fälle, in denen wir die Empfänger von Newsletter auf die sendinblue-Website weiterleiten. Unser Newsletter enthält beispielsweise einen Link, der es den Newsletter-Empfängern ermöglicht, den Newsletter online abzurufen (wenn es bei der Anzeige im E-Mail-Programm zu Problemen kommt). Darüber hinaus können Newsletter-Empfänger ihre Daten, wie ihre E-Mail-Adresse, auf der sendinblue-Website ändern, und wenn ein Besucher die Datenschutzrichtlinie von sendinblue einsehen möchte, ist diese nur auf deren Website verfügbar.
  10. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Website von Sendinblue Cookies verwendet, d. h., wenn Sie eine sendinblue-Website besuchen, werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. von sendinblue, seinen Partnern und Serviceanbietern (wie Google Analytics) verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenerhebung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von sendinblue. Gerne weisen wir auf die Möglichkeit hin, Einwände gegen die Datenerhebung für Werbezwecke zu äussern, auf der US-Website http://www.aboutads.info/choices/, und für den Europäischen Wirtschaftsraum auf http://www.youronlinechoices.com/.
  11. Abmeldung vom Newsletter – Wenn Sie den Newsletter erhalten möchten, müssen Sie Ihre Einwilligung für alle in Punkt 9 dieses Abschnitts dargelegten Datenverarbeitungsschritte erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und sich vom Newsletter abmelden. In diesem Fall werden alle Ihre Einwilligungen zum Erhalt des Newsletters, zur Übermittlung Ihrer Daten über sendinblue und zu den statistischen Analysen gleichzeitig ungültig werden.

E. COOKIES UND REICHWEITENMESSUNG

WAS SIND COOKIES?

Unsere Websites verwenden Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird, wenn Sie Websites besuchen. Wir verwenden Cookies hauptsächlich, um Ihr Verhalten auf unseren Websites zu analysieren und zu verbessern, und zu Marketingzwecken. Wir verwenden den Begriff „Cookies“ hier für Techniken wie Cookies, Flash-Cookies, Social Media-Plugins, Pixel Tags und Web Beacons. Die von uns gesetzten Cookies werden als „First Party Cookies“ bezeichnet. Die von Drittparteien gesetzten Cookies werden als „Drittanbieter-Cookies“ bezeichnet. Drittanbieter-Cookies ermöglichen die Bereitstellung von Features oder Funktionalitäten Dritter auf der bzw. über die Website (z. B. personalisierte Werbung und Analysen). Ob Sie Cookies zulassen möchten, können Sie selber entscheiden.

WELCHE ARTEN VON COOKIES VERWENDEN WIR?

Es gibt verschiedene Cookies für verschiedene Zwecke. Die von diesen Cookies erhobenen Daten können Folgendes beinhalten (je nach Cookie): Gerätetyp, eindeutige Browser-Kennung, IP-Adresse, eindeutige Cookie-Kennung, Browsertyp, Sprache, Land, Betriebssystem, Systemeinstellungen, Daten über Ihre Interaktion mit unseren Websites wie etwa Käufe, angegebene Präferenzen und das Klickverhalten. Wir kontrollieren die Funktionsweise von Drittanbieter-Cookies nicht. Die jeweiligen Drittanbieter sind für diese Cookies und für ihre eigene Datenverarbeitung verantwortlich.

KLAR NOTWENDIGE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen die Nutzung von Diensten, die Sie speziell angefordert haben. Sie sind notwendig, damit Sie sich auf der Website bewegen und ihre Funktionen nutzen können, wie etwa der Zugriff auf sichere Bereiche. Ohne die Verwendung dieser Cookies können von Ihnen angeforderte Dienste wie z. B. Warenkörbe oder elektronische Fakturierung nicht bereitgestellt werden.

ANALYSE- ODER PERFORMANCE-COOKIES

Diese Cookies erheben anonyme Daten auf den von Ihnen besuchten Seiten. Cookies erheben Informationen zum Verhalten von Besuchern auf unserer Webseite. So wird beispielsweise aufgezeichnet, welche Webseiten am häufigsten abgerufen werden, wie Nutzer auf unseren Seiten navigieren und ob sie Fehlermeldungen erhalten. Diese Cookies erheben keine Daten, die einen Besucher persönlich identifizieren. Sie helfen uns, die Funktionsweise unserer Website zu verbessern, zum Beispiel indem sie sicherstellen, dass die Besucher mühelos das finden, was sie suchen.

FUNKTIONS-COOKIES

Diese Cookies speichern Ihre Eingaben, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Sie werden genutzt, um Sie zu erkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. Durch sie kann die Website Ihre Eingaben speichern (wie Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und sie bieten erweiterte, persönlichere Funktionen wie z. B. Sie namentlich zu begrüßen. Sie können auch genutzt werden, um Änderungen zu speichern, die Sie betreffend Textgröße, Schriftarten und anderen Teilen unserer Website vorgenommen haben, die Sie personalisieren können, sowie für die Bereitstellung von Diensten, die Sie angefragt haben, wie das Ansehen eines Videos oder die Kommentarfunktion zu einem Blog. Die Daten, die diese Cookies erheben, können anonymisiert werden und sie können nicht Ihre Browseraktivitäten auf anderen Websites nachverfolgen.

TARGETING- ODER WERBE-COOKIES

Diese Cookies erheben Daten zu Ihren Surfgewohnheiten, sodass Werbung auf Sie und Ihre Interessen zugeschnitten werden kann. Sie erfassen Ihren Besuch auf unserer Website, die Seiten, die Sie aufgerufen haben und die Links, denen Sie gefolgt sind. Sie werden genutzt, um Werbung anzuzeigen, die Ihnen und Ihren Interessen entspricht. Diese Cookies werden mit unserer Genehmigung auch von Dritten (einschließlich Werbenetzwerken) platziert. Die Cookies speichern Informationen betreffend Seiten unserer Website, die Sie besucht haben. Diese Informationen werden an andere Organisationen wie etwa Werbeunternehmen weitergegeben. Diese Informationen können genutzt werden, um Ihnen auf Websites oder Anwendungen von Drittanbietern auf Basis Ihrer Online-Aktivitäten Werbung anzuzeigen.
Wir nutzen unter anderem Werbe-Cookies und -Services von Drittanbietern wie Google Ads, Facebook Ads und Instagram Ads.
Wenn Sie einen anderen Browser nutzen, besuchen Sie die Support-Website Ihres Browsers.
Darüber hinaus erhalten Sie weitere Informationen über Cookies unter http://www.allaboutcookies.org/ und https://www.networkadvertising.org/understanding-online-advertising/what-are-my-options.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

F. GOOGLE ANALYTICS

  1. Um „Clickstream“-Daten zu erheben (wie die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Besuchs, die Referenz-URL, die auf unserer Website besuchten Seiten und Informationen über den verwendeten Browser), verwenden wir Google Analytics, einen Web-Analysedienst von Google Inc. („Google“). Google nutzt Cookies – Textdateien, die auf Besuchergeräten gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung der Website ermöglichen. Die vom Cookie erzeugten Daten werden im Allgemeinen auf einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert.
  2. Google nutzt diese Daten in unserem Auftrag, um die Nutzung der Website durch Besucher auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf der Website zu erstellen und um zusätzliche Dienste im Zusammenhang mit der Nutzung der Website sowie der Internetnutzung bereitzustellen. Aus den verarbeiteten Daten können daher pseudonymisierte Nutzungsprofile der Besucher erstellt werden.
  3. Wir verwenden nur Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass die IP-Adressen der Besucher von Google in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums abgekürzt werden. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse auf einen Google-Server in den USA übertragen und dort abgekürzt.
  4. Die vom Browser des Besuchers übertragene IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Besucher können die Speicherung von Cookies verhindern, indem sie ihre Browser-Software entsprechend einstellen; Besucher können auch die Erhebung von Daten für Google blockieren, die von dem Cookie generiert wurden und sich auf ihre Nutzung der Website beziehen, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google, indem sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
  5. Weitere Informationen zur Nutzung der Daten durch Google für Werbezwecke sowie Einstellungen und Möglichkeiten zur Erhebung von Einwänden finden Sie auf den folgenden Google Webseiten: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Wie Google Daten nutzt, wenn Sie Websites oder Apps unserer Partner verwenden“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung für Werbezwecke“), http://www.google.com/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Relevantere Werbung sehen“).

G. FACEBOOK SOCIAL PLUGINS

  1. Unsere Website verwendet Social Plugins aus dem sozialen Netzwerk facebook.com, betrieben von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“). Die Plug-ins sind erkennbar an dem Facebook-Logo (weißes „f“ auf einer blauen Kachel, den Begriffen „Gefällt mir“ oder „Daumen hoch“) oder sind mit „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Erscheinungsbild der Facebook Social Plugins können hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
  2. Wenn ein Besucher eine Funktion der Website aufruft, die ein solches Plug-in enthält, stellt sein Gerät eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird direkt von Facebook an das Gerät des Besuchers übertragen und in die Website integriert. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die von Facebook mithilfe dieses Plug-ins erhoben werden.
  3. Über die Integration der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass ein Besucher auf unsere Website zugegriffen hat. Wenn der Besucher bei Facebook angemeldet ist, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Besucher mit den Plug-ins interagieren, z. B. indem sie die Schaltfläche „Gefällt mir“ drücken oder einen Kommentar einstellen, werden die entsprechenden Informationen von ihrem Gerät direkt an Facebook gesendet und dort gespeichert. Wenn ein Besucher kein Facebook-Konto hat, ist es trotzdem möglich, dass Facebook seine IP-Adresse finden und speichern wird.
  4. Der Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die Rechte und Einstellungen für den Datenschutz von Besuchern finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.
  5. Wenn ein Besucher ein Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook Daten über ihn über diese Website erhebt oder mit seinen auf Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch auf unserer Website bei Facebook abmelden und muss seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen in Bezug auf und Einwände gegen die Nutzung von Daten für Werbezwecke sind innerhalb der Profileinstellungen von Facebook möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-Website http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Website http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen sind unabhängig von der Plattform, d.h. sie werden für alle Geräte wie Desktop-Computer und Mobilgeräte verwendet.

H. FACEBOOK REMARKETING

  1. Auf unserer Website werden „Facebook-Pixels“ des sozialen Netzwerks Facebook, betrieben von Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, oder wenn Sie EU-Einwohner sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) verwendet. Facebook Pixel ermöglicht es Facebook, die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Anzeige von Werbung zu bestimmen, die als Facebook-Werbeanzeigen („Facebook Ads“) bezeichnet werden. Dementsprechend verwenden wir das Facebook-Pixel nur, um die Facebook-Werbeanzeigen anzuzeigen, die wir für Facebook-Nutzer aktiviert haben, die ebenfalls ein Interesse an unserer Website gezeigt haben. Das bedeutet, dass wir mithilfe des Facebook-Pixels sicherstellen können, dass unsere Facebook-Werbeanzeigen den potenziellen Interessen der Besucher entsprechen und sie nicht stören. Darüber hinaus ermöglichen uns die Facebook-Pixel, die Effektivität der Facebook-Werbeanzeigen zu Statistik- und Marketingzwecken zu bestimmen, da wir feststellen können, ob Besucher nach dem Klicken auf eine Facebook-Werbeanzeige an unsere Website weitergeleitet wurden.
  2. Das Facebook-Pixel wird direkt von Facebook integriert, wenn unsere Websites aufgerufen werden, und speichert ein Cookie, d. h. eine kleine Datei auf Ihrem Gerät. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook anmelden oder Facebook besuchen, während Sie angemeldet sind, ist der Besuch unserer Website in Ihrem Profil markiert. Die über Sie erhobenen Daten sind anonymisiert, sodass sie uns keine Hinweise bezüglich der Identität der Besucher geben. Die Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, wodurch eine Verbindung zum jeweiligen Besucherprofil möglich wird. Die Datenverarbeitung von Facebook erfolgt im Rahmen der Richtlinien zur Datennutzung von Facebook. Weitere Informationen darüber, wie das Remarketing-Pixel funktioniert, sowie allgemeine Informationen zur Anzeige von Facebook-Werbeanzeigen finden Sie in der Facebook-Richtlinie zur Datennutzung: https://www.facebook.com/policy.php.
  3. Sie können der Erhebung Ihrer Daten durch das Facebook-Pixel und der Nutzung dieser Daten zur Anzeige von Facebook-Werbeanzeigen widersprechen. Gehen Sie dazu auf die Seite, die von Facebook eingerichtet wird, und folgen Sie den Anweisungen für die Einstellungen der nutzungsbasierten Werbung: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder widersprechen Sie über die US-Website http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Website http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen sind unabhängig von der Plattform, d.h. sie werden für alle Geräte wie Desktop-Computer und Mobilgeräte verwendet.

I. ONLINE-KUNDEN

  1. Wenn Sie eine Bestellung für Produkte online aufgeben oder uns eine Anfrage zusenden, ist die Datenverarbeitung für die Erfüllung dieses Vertrags erforderlich oder um auf Ihre Anfrage hin Massnahmenvorvertragliche Massnahmen abzuschliessen.
  2. Wir geben personenbezogene Daten von Kunden an Dritte weiter, wenn dies für Abrechnungszwecke erforderlich ist (beispielsweise an einen Zahlungsdienstleister) oder für andere Zwecke, die notwendig sind, um unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden zu erfüllen. Dazu gehört die Übertragung von Kundendaten, um die Ausführung einer Bestellung zu ermöglichen, an unsere Versandzentren und Versanddienstleister zum Zweck der Auftragsabwicklung.
  3. Zur Auslieferung von Bestellungen arbeiten wir mit externen Versanddienstleistern (z.B. DPD, DHL, UPS) zusammen. Diese Versanddienstleister erhalten von uns zur Ausführung des jeweiligen Auftrags folgende Daten: - Namen - Lieferadresse – Telefonnummer. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten für diesen Zweck liegt in der erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO.
  4. Wir bieten verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, wie z.B. Vorauszahlung, Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per PayPal und Zahlung auf Rechnung. Zu diesem Zweck können Zahlungsdaten an Zahlungsdienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten, übermittelt werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Zahlungsdienstleister finden Sie in deren Datenschutzrichtlinien. Je nach gewählter Zahlart werden Sie zur Eingabe unterschiedlicher weiterführenden Informationen gebeten. Betreffend die Bearbeitung ihrer Informationen durch diese Dritten bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung Ihrer Zahlungsanbieter zu lesen.
  5. Einige Kunden nutzen ggf. die Zahlungsmöglichkeit Kauf auf Rechnung. Um Ihnen diese Option anbieten zu können, wird von unserem Zahlungsdienstleister Intrum AG (Eschenstrasse 12, CH-8603 Schwerzenbach) eine Überprüfung ihrer Kreditwürdigkeit durchgeführt. Um Kunden identifizieren zu können und ihre Kreditwürdigkeit zu prüfen werden Name, Anschrift und Geburtsdatum übermittelt. Ihre personenbezogenen Daten werden gemäss den geltenden Datenschutzgesetzen und gemäß den Informationen in der Datenschutzerklärung von Intrum behandelt. Weiterführende Informationen zu Intrum können in den Datenschutzrichtlinien von Intrum gefunden werden. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten für diesen Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

J. STELLENBEWERBUNGEN

  1. Wenn Sie uns eine Bewerbung schicken, betrachten wir dies als Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der darin enthaltenen personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten erfolgt daher mit Ihrer Einwilligung. Basierend auf Ihren Bewerberdaten prüfen wir Ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle.
  2. Im Falle einer Ablehnung werden die Daten des Bewerbers spätestens vier Monate nach dem Datum der Ablehnung gelöscht. Sie können uns auch vorher zur Löschung Ihrer Daten auffordern. Sie haben auch das Recht, Ihre Bewerberdaten zu korrigieren oder einzuschränken, das Recht auf Datenübertragung und das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs bleibt die bis zu diesem Zeitpunkt durchgeführte Verarbeitung rechtmäßig.
  3. Wenn Sie den Vertrag für eine Position erhalten haben und ein Beschäftigungsverhältnis entstanden ist, werden Ihre Bewerberdaten in Ihre Personalakte übertragen. Sie erhalten dann zusätzliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Arbeitsvertrages.
  4. Wir möchten darauf hinweisen, dass in unserem Bewerbungsverfahren keine automatisierte Entscheidungsfindung stattfindet. Sie sind auch nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. Unvollständige Bewerbungsunterlagen könnten jedoch verhindern, dass wir einen Arbeitsvertrag mit Ihnen abschließen.

K. PRODUKTHAFTUNG

  1. Falls unsere Produkte zurückgerufen werden müssen, können wir personenbezogene Daten von Endbenutzern verarbeiten, um Verpflichtungen in Bezug auf Rückrufe zu erfüllen. Wir verarbeiten solche Daten, um produkthaftpflichtrechtliche Angelegenheiten zu lösen.
  2. In Produkthaftungsfällen können wir personenbezogene Daten von Endnutzern an Dritte weitergeben, insbesondere an Versicherungsunternehmen, Zulieferanten und Rechtsanwälte, sofern dies erforderlich ist, um die Ursache eines Mangels zu ermitteln oder die Entschädigung zu bearbeiten, oder für andere Zwecke, die erforderlich sind, um unsere Verpflichtungen gegenüber Endnutzern zu erfüllen.

L. DATENÜBERTRAGUNG INNERHALB DER WINFORCE-GRUPPE

Falls erforderlich, übertragen wir personenbezogene Daten an Unternehmen, die mit der WINFORCE AG verbunden sind. Diese Übertragung kann insbesondere dann stattfinden, wenn die Verarbeitung von mehreren Unternehmen innerhalb der Gruppe durchgeführt wird. Unsere Unternehmensgruppe besteht aus mehreren Einzelunternehmen in verschiedenen Ländern. Die rechtmässige Datenverarbeitung innerhalb der WINFORCE-Gruppe wird unter anderem durch Datenverarbeitungsvereinbarungen garantiert.

M. DATENSICHERHEIT

Wir setzen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmassnahmen ein, die der neuesten Technologie entsprechen, um die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze zu gewährleisten und sicherzustellen, dass die von uns verarbeiteten Daten vor versehentlicher oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff durch unbefugte Personen geschützt sind.

N. RECHTE BETROFFENER PERSONEN

  1. Auf Anfrage sind Sie berechtigt, Informationen über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir verarbeiten. In diesen Fällen können wir Sie bitten, uns detaillierte Informationen zu möglichen Umständen zu geben, die zur Verarbeitung Ihrer Daten durch uns geführt haben.
  2. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung falscher Daten über Sie zu verlangen, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, Ihre Rechte auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten geltend zu machen, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken oder der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, und im Fall einer mutmaßlichen rechtswidrigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
  3. Sie können jederzeit jede von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die vor Ihrem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist.

O. AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Im Allgemeinen und sofern nicht anderweitig in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, werden bei uns gespeicherte Daten gelöscht, sobald sie ihren Zweck erfüllt haben und/oder soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Im Falle von Rechtsstreitigkeiten behalten wir uns das Recht vor, Daten länger zu speichern.

P. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie anzupassen, um sie an Änderungen der Gesetze, der Website oder unserer Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur für Erklärungen bezüglich der Datenverarbeitung. Wenn die Zustimmung des Besuchers erforderlich ist oder wenn die Datenschutzrichtlinie Bestimmungen enthält, die die Vertragsbeziehung mit dem Besucher im Detail darlegen, werden die Änderungen nur mit der Zustimmung des Besuchers vorgenommen.