Bestellübersicht

Zurzeit befinden sich noch keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Newsletter

Januar 2019

winforce_wanders_julien (3)

JULIEN WANDERS’ REKORDMISCHUNG AB SOFORT ERHÄLTLICH

Julien Wanders ist ein Phänomen. Noch keine 23 Jahre alt, hat der Schweizer Newcomer des Jahres den Europarekord über 10 Kilometer schon zweimal gebrochen. Bei 27:25 Minuten steht seine Bestmarke unterdessen, aufgestellt Ende 2018 im Pariser Vorort Houilles. Damit ist Wanders – zumindest auf der Strasse – schneller als der vierfache Olympiasieger Mo Farah! Und bald dürfte auch Farahs Europarekord im Halbmarathon (59:22) ins Wanken kommen; im Besitz des U23-Kontinentalrekords (1:00:09) ist der WM-Achte Wanders über 21,1 km bereits.

Auf dem Weg zur Weltspitze wird der Ausnahmeläufer seit 2015 eng von WINFORCE begleitet. Da Wanders mehrheitlich im kenianischen Hochland lebt und trainiert, gestaltet sich eine adäquate Proteinaufnahme mitunter schwierig: «Ich gönne mir darum fast jeden Tag einen Shake Power Protein, manchmal mehr, wenn ich Muskelkater habe», sagt der «weisse Kenianer» über seine einfachste Erholungsmassnahme.
winforce_power_protein_nl.jpg

POWER PROTEIN: NOCH SCHNELLER ERHOLT

Der Klassiker unter den WINFORCE-Proteinen gilt dank seinem hohen Anteil an Proteinhydrolysaten als schnellste und verträglichste Form, dem Körper die wichtigsten Aminosäurebausteine zuzuführen. Die auf 2019 hin angepasste Rezeptur – höhere Löslichkeit, verbesserter Geschmack, schnellere Aufnahme, frei von Laktose und Gluten – ermöglicht eine noch raschere Proteinsynthese, was die Regenerationszeit bei mehreren Trainings pro Woche – in Wanders’ Fall 12 bis 13 Einheiten – spürbar verkürzt.

Unverändert bleibt hingegen das Regenerationsgetränk Power Protein Plus. Die Einzelportion-Variante in den erfrischenden Geschmacksorten Cola und Lemon hat gegenüber Power Protein Kakao beziehungsweise Vanille – neu im 800-g-Beutel erhältlich – den Vorteil, dass sie auch während der Belastung eingenommen werden kann, sei es mit Wasser oder mit Carbo Basic Plus, falls mehr Kohlenhydrate benötigt werden.

Julien Wanders greift auf Power Protein Plus zurück, wenn das Thermometer wie an den letztjährigen Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin (7. über 10 000 m/8. über 5000 m) auf über 25 Grad Celsius steigt, zieht sonst aber Power Protein Vanille oder Schokolade direkt nach der Belastung vor. Lassen Sie sich vom jungen WINFORCE-Athleten und dessen Lieblingsprodukt inspirieren!